Eine Forscher-initiierte Studie aus Deutschland zur IgA-Nephropathie ist am 3. Dezember 2015 im „New England Journal of Medicine“ erschienen. Seit über 50 Jahren wird in der Glomerulonephritisbehandlung eine entzündungshemmende, immunsuppressive Therapie (mit Kortikosteroiden, aber auch mit neueren Immunsuppressiva und Zytostatika) eingesetzt. Wie bei jeder schweren und/oder chronischen Erkrankung ist eine gute unterstützende Behandlung aller Begleitumstände.. weiterlesen →

Die „Dialysis Outcomes and Practice Patterns Study” (DOPPS) weitet das Projekt „DOPPS Practice Monitor“ aus und wird nun auch Hämodialysedaten aus Deutschland erfassen und auswerten. Ähnlich wie der DOPPS Practice Monitor aus den USA, der bereits 2010 aufgebaut wurde, soll der deutsche DOPPS Practice Monitor wichtige Trends bei der Behandlung von Hämodialysepatienten im klinischen Alltag.. weiterlesen →

Die neuen Daten der amerikanischen SPRINT-Studie zeigen, dass es sinnvoll ist, den Blutdruck von Hochdruckkranken stärker zu senken, als bisher empfohlen. Die bedeutsame Bluthochdruckstudie liefert damit neue Informationen über den vom Patienten zu erreichenden Zielblutdruck. In einer aktuellen Stellungnahme spricht die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention angesichts der Studienergebnisse.. weiterlesen →

Eine diabetische Nephropathie führte früher im Mittel nach nur fünf bis sieben Jahren zum Tod. In den letzten Jahrzehnten kam es jedoch zu vielen Veränderungen sowohl in der Therapie als auch im Lebensstil der Patienten. Seit der Einführung einer strengeren Blutdruckeinstellung (einschließlich langfristiger RAS-Hemmung), Blutfett- und Glukosekontrolle – besonders in Verbindung mit Nikotin-Stopp und Änderungen.. weiterlesen →

Nierenerkrankungen verlaufen im Frühstadium asymptomatisch, sind aber bereits mit der Morbidität und der Mortalität assoziiert. Deshalb ist die Messung von Laborwerten notwendig, um die Erkrankung frühzeitig zu erkennen. In einem systematischen Review fassen US-Forscher die Evidenz zusammen, die für die Durchführung von Labortests auf Einschränkungen  der glomerulären Filtrationsrate (GFR) und Albuminurie spricht, um akute Niereninsuffizienz,.. weiterlesen →

18 Mai 2015
Mai 18, 2015

Welt Hypertonie Tag 2015

Nephrologie

Vorsorgen & Gesund bleiben: Bewegung, Entspannung und bewusste Ernährung für einen gesunden Blutdruck Fast jeder Dritte in Deutschland hat Bluthochdruck, bei den 70 bis 79-Jährigen leiden drei von vier darunter. Das Gefährliche: Bereits eine milde Hypertonie steigert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und somit einen früheren Tod. Dabei können schon nichtmedikamentöse Behandlungsschritte, etwa Lebensstiländerungen, zu einem.. weiterlesen →

02 Dez 2014
Dezember 2, 2014

Dialysestandard 2014

Nephrologie

Der Dialysestandard 2014 der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie ist fertiggestellt. Er ist auf der Website der DGFN abrufbar. weiterlesen →

m 17. Mai 2014 ist der Welt Hypertonie Tag. Für betroffene Patienten und Interessierte findet eine Informationsveranstaltung im Hörsaal des Klinikums Hannover Oststadt-Heidehaus in der Podbielskistraße 380 in 30659 Hannover statt. Programm: 9:30 Uhr: Begrüßung (Prof. Dr. R. Brunkhorst) 9:40 Uhr: Bluthochdruck – Was ist das eigentlich? (Dr. E. Wrenger) 10:10 Uhr: Risikofaktor Bluthochdruck –.. weiterlesen →