Dr. med. Eike Wrenger

Dr. med. Eike Wrenger

Kontakt

 

CURRICULUM

  • 1982 – 1989: Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 3.10.1989: Promotion zum Dr. med.
  • 1989 – 1995: Assistenzarzt im Zentrum Innere Medizin der Medizinischen Hochschule Hannover mit Schwerpunkt Nephrologie
  • 1996: Fellowship im Transplant Service des Department of Surgery; University of Wisconsin Hospital and Clinics, Madison, Wisconsin, USA (Stipendium der Deutschen Stiftung Organtransplantation)
  • 1997: Assistenzarzt im Zentrum Innere Medizin, Klinik für Nephrologie; Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 30.07.97: Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
  • 24.11.98: Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie
  • 1998 – 2005: Oberarzt in der Klinik für Nephrologie und im Zentrum für Innere Medizin; Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 11.12.2003: Anerkennung als Ausbilder für Sonographie des Abdomen und für farbkodierte Duplexsonographie des Abdomens und des Retroperitoneums durch die Ärztekammer Sachsen-Anhalt
  • 25.04.2005: Anerkennung der fakultativen Weiterbildung Spezielle internistische Intensivmedizin
  • 01.04.2005: Niederlassung als Internist/Nephrologe in der Gemeinschaftspraxis Innere Medizin – Nephrologie – Dialyse; Eickenhof 15, 30851 Langenhagen
  • 31.10.2005: Anerkennung als Hypertensiologe-DHL
  • 06.06.2008: Anerkennung als Qualitätsmanagement-Beauftragter Hämotherapie gemäß Richtlinien der BÄK
  • 27.01.2014: Hygienebeauftragter Arzt nach dem Curriculum der deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene

Mitglied folgender Fachgesellschaften

  • Verband deutsche Nierenzentren (VDN)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
  • Hochdruckliga / Deutsche Hypertonie Gesellschaft
  • International Society of Nephrology (ISN)

Veröffentlichungen

  • 32 Veröffentlichungen in internationalen und nationalen medizinischen Zeitschriften
  • 7 Beiträge in nationalen und internationalen Buchveröffentlichungen
  • 69 Original-Vorträge und Poster im Rahmen nationaler und internationaler Kongresse
  • Mehr als 100 eingeladene Vorträge auf ärztlichen Weiterbildungen und Kongressen

Hier finden Sie die in Medline gelisteten Publikationen von Dr. med. Eike Wrenger

Zurück